Lustig san ma


Lustig san ma

12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


  1. Hofer Tanzbodenmusik - Lustig san ma            
  2. Arzberger Kirchbergsänger - Da Teifl am Bugl       
  3. Flotte Saiten - Beim Holzner Wirt      
  4. Waldsteinsaiten - Das Laternla                                      
  5. Hofer Tanzbodenmusik - Marschierer-Polka        
  6. Arzberger Kirchbergsänger - Howe Göld oder koins                             
  7. Flotte Saiten - Stoiplattl-Polka      
  8. Arzberger Kirchbergsänger - In Oarzberch is schäi                      
  9. Marktleuthener DreiXang - Hintn bei da Stodltür      
  10. Waldsteinsaiten - Rheinländer     
  11. Arzberger Kirchbergsänger - Da kloi Fritz      
  12. Hofer Tanzbodenmusik - Staawald-Polka                    
  13. Flotte Saiten - Jandra-Mazurka                          
  14. Waldsteinsaiten - Schottisch tanzen      
  15. Hofer Tanzbodenmusik - Auf da Sunnaseitn      
  16. Arzberger Kirchbergsänger - Fuhrmannslied      
  17. Flotte Saiten - D´ Wirtskirwa - Polka                           
  18. Arzberger Kirchbergsänger - Fröiha                           
  19. Hofer Tanzbodenmusik - Bergauf      
  20. Arzberger Kirchbergsänger - As Aa      
  21. Flotte Saiten - Stefflhans-Walzer                         
  22. Waldsteinsaiten - Summerzeit                         
  23. Flotte Saiten - Andante      

 

Waldsteinsaiten

2004 - Die Konzertzither im Visier, trafen wir vier Christine, Helga,Katrin und Traudel uns bei der Akkordzither und dieses Instrument hat uns erstmals verbunden. Und weil’s halt gar soviel Spaß machte, entwickelten wir uns mit viel Engagement zu einer "vielsaitigen" Stubenmusik , mit Akkordzither, Hackbrett, Gitarre und Gesang. Im Januar 2007 war’s dann so weit: Unser erster Auftritt beim Musikantenstammtisch und wir brauchten dringend einen Namen. Der Waldstein im Fichtelgebirge, das ist der Berg in unserer Mitte und - wir sind „Die Waldsteinsaiten“. Wir spielen gerne bei Musikantentreffen, Feiern und Veranstaltungen von Vereinen, Familienfeiern und kirchlichen Events.

 

Die Flotten Saiten

Michael Ponader: Zither; Akkordeon, Steirische     Bärbel Ponader: Hackbrett, Flöte, Okarina, Harfe     Hanne Nelkel: Gitarre Hackbrett, Zither und Gitarre waren 1999 die Grundsteine der Flotten Saiten. Als Abwechslung für das Ohr greift die Gruppe mittlerweile auch zu anderen Instrumenten wie Akkordeon, Steirische, Flöte, Okarina und Harfe. Sie spielten sich somit schnell in die Gruppe der vielseitigen Volksmusikanten sowie in die Herzen der Zuhörer.

 

Die Hofer Tanzbodenmusik

wurde erst im Jahr 2009 gegründet und erfreut mit bodenständiger Volksmusik. Wie der Name schon sagt sind die Musiker im Raum Hof/Saale zu Hause. Vier Musikanten - Hansi Kittel, Manfred Völk, Hans Reitmeier sowie Heinz Sattler tragen zum Klang der Tanzlmusik bei. Regional verbreiten die 4 Musikanten bei den verschiedensten Auftritten gute Laune.

 

Arzberger Kirchbergsänger

Im Herbst 1980 wir haben uns entschlossen, eine Gesangsgruppe zu gründen, die vor allem bodenständiges Liedgut in Mundart singt. Da alle Gruppenmitglieder in kirchlichen Organisationen (Kirchenchor, Pfarrge-meinderat, Kirchenverwaltung) tätig waren und sich deshalb viel auf dem Kirchberg aufhielten, wurde der Name zwangsläufig gewählt. Wir sind mehrfache Preisträger beim Volksmusikwettbewerb "Arzberger Bergkristall", Ehrenpreisträger beim Volksmusikwettbewerb "Zwieseler Fink" und wurden mit dem Volksmusikpreis der Hanns Seidel-Stiftung  ausgezeichnet. Gegenwärtig haben wir 1.118 Auftritte hinter uns. Wir gestalten oft Gottesdienste,  singen in Altenheimen und bei allen Anlässen, bei denen wir gefragt sind.

 

Marktleuthener DreiXang

Der DreiXang entstand vor gut vier Jahren – eigentlich aus einer Gaudi heraus: Zu einem 60. Geburtstag 2006 überraschten die drei Frauen, Ulrike Scharf aus Waldershof – und aus Kirchenlamitz stammend, Anja Wittwer und Silke Bergler aus Marktleuthen, den Jubilar mit einem (nein, sogar zwei!) Ständchen – vor doch nicht zu kleiner und durchaus illustrer Gästeschar. Es folgten bald Auftritte zu Hochzeiten, in Gottesdiensten, zu Weihnachts- und Passionskonzerten überwiegend in der Region, zu ein paar privaten Anlässen und zum vorweihnachtlichen Seniorennachmittag in Marktleuthen.  Regelmäßige Proben sind aufgrund der Berufstätigkeit nicht möglich,  aber neben kirchlichen Liedern haben sie inzwischen auch ein kleines Repertoire an Volksliedern und moderneren Liedern im Gepäck.  Einem speziellen Genre lässt sich der DreiXang nicht unbedingt zuordnen. Sie singen zum Vergnügen, zur Ehre Gottes in Gottesdiensten – und für alle, die ihnen ein Ohr schenken wollen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Volksmusik-CDs, Tonstudio Först - Blasmusik, Volksmusik und Chorgesang